backen, Süßes & Dessert
Schreibe einen Kommentar

glutenfreier Schoko-Mandel-Kuchen

Eigentlich bin ich gar kein großer Kuchenfreund. Die Standardkuchen die man so vorgesetzt bekommt sind oft trocken, immer das gleiche oder schmecken mir nicht. Glutenfreie Kuchen habe ich, mit Fertigmischungen, 2-3 Mal ausprobiert. Ebenfalls nichts besonderes. Ich bin also ein „Kuchenmuffel“. Dieses Rezept hier ist für alle „Kuchenmuffel“ da draußen. Backt ihn nach. Es lohnt sich.

glutenfreier Schoko-Mandel-KuchenAlle 3 bis 4 Monate treffe ich mich mit ein paar guten Freunden und wir Kochen. Jedesmal ist jemand anderes an der Reihe. Eine Freundin brachte zum letzten Essen einen Kuchen mit. Ehrlich gesagt, wollte ich gar keinen Kuchen essen und hoffte, dass er glutenhaltig sei, damit ich eine Ausrede habe. Wie gute Freunde nun einmal sind, nehmen sie aufeinander Rücksicht und so war dieser Kuchen natürlich glutenfrei. Um ein Stück Kuchen kam ich nicht mehr drum herum. Es war die volle Ladung Schokolade und Zucker. Geschmacklich kann man damit nichts verkehrt machen. Da dieser Kuchen auch noch einiges an Mandeln in sich hatte, war er wunderbar saftig / matschig und so schmeckte mir dieser Kuchen hervorragend. So toll, dass ich mir direkt das Rezept besorgt habe und ihn dir nicht vorenthalten möchte. Ein weiterer Pluspunkt, er ist wirklich einfach zu backen.glutenfreier Schoko-Mandel-Kuchen

 

Zutaten:

  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 150g Mandelsplitter
  • 50g glutenfreie Brösel
  • 75g Schokolade (nach Wunsch Vollmilch oder Zartbitter)
  • 7 Eier

Zubereitung:

1. Als Erstes alle Zutaten abwiegen und beiseite stellen. Den Backofen auf 180° Unter-/Oberhitze vorheizen.
2. Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Dafür eignet sich eine Küchenmaschine sehr gut. Während die Küchenmaschine das Eiweiß steif schlägt, kann man weiterarbeiten.
3. Die Schokolade in einem Topf mit einem kleinen Schuss Wasser, auf mittlerer Hitze, zum schmelzen bringen.
4. Die Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
5. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig in eine große Schüssel umfüllen.
6. In der Küchenmaschine die 7 Eigelb mit dem Zucker verrühren.
7. Die Butter, flüssige Schokolade und Mandelsplitter hinzugeben. Alles gut verrühren (lassen).
8. Das steif geschlagene Eiweiß unterrühren.
9. Die Kuchenmasse in eine eingefettete Springform geben.
10. Den Kuchen für 50 Minuten backen. Den Ofen danach ausschalten und den Kuchen für weitere 10 Minuten im Ofen belassen.
11. Den Kuchen aus dem Ofen holen und auf ein Küchengitter, zum abkühlen, stürzen.
12. Kuvertüre schmelzen und über den abgekühlten Kuchen geben, und warten bis die Kuvertüre ausgehärtet ist. Fertig.

glutenfreier Schoko-Mandel-Kuchen

Kommentar verfassen